Labor

Das im Haus befindliche Labor existiert seit der Firmengründung und wird kontinuierlich ausgebaut und erweitert. In unserem Labor werden viele bodenmechanische Standardversuche selbst durchgeführt. Dazu gehören die folgenden Laborversuche.

Korngrößenverteilung DIN 18123

durch Siebung
durch Schlämmen Kombinierte Sieb -und Schlämmanalyse

Proctorversuch DIN 18127

Durchmesser 100 mm
Durchmesser 150 mm
Berücksichtigung des Überkorns

Wassergehaltsbestimmung DIN 18121 
Bstimmung im Labor durch Ofentrocknung
Bestimmung im Feld durch Schnellverfahren

Glühverlust DIN 18128 Bestimmung des Glühverlustes bei organischen Böden

Dichte nichtbindiger Böden DIN  18126  
Lockerste Lagerung Dichteste Lagerung

Bestimmung der Dichte des Bodens

Zylinderentnahme/ Desitometer
Angaben über Trockenrohdichte
Feuchtdichte
Wassergehalt
Sättigungsgrad
Porenzahl

Konsistenzgrenzen

Fließ- und Ausrollgrenzen von bindigen Böden

Probenansprache

Benennen uns Beschreiben von Boden und Fels nach DIN 4022
Bodenklassifikation für Bautechnische Zwecke nach DIN 18196

Wasserdurchlässigkeitsbeiwert kf

mit konstantem Gefälle und freiem Auslauf DIN 18130 Backpressure und Triaxial

Weiterhin werden durch unser Labor durchgeführt:

Drucksetzungsversuche / Steifemodul (Oedometer)
einaxialen Druckfestigkeit
Rahmenscherversuche (Scherfestigkeit) Kalkgehaltsbestimmung
Betonaggressivität und Stahlaggressivität von Grundwasser nach DIN 4030

weitere Versuche werden  in NA von spezialisierten  Laboren durchgeführt:

Untersuchungen von Kontaminationen/Altlasten nach LAGA für Feststoffe und Eluate

 

Schreibe einen Kommentar